Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen

Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen

Judith von Halle / Sep 18, 2019

Und w re Er nicht auferstanden Die Christus Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen

  • Title: Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen
  • Author: Judith von Halle
  • ISBN: 3037690011
  • Page: 422
  • Format:
  • Best E-Book, Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen By Judith von Halle This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen, essay by Judith von Halle. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • ☆ Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen || ✓ PDF Read by Ô Judith von Halle
      422 Judith von Halle
    • thumbnail Title: ☆ Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen || ✓ PDF Read by Ô Judith von Halle
      Posted by:Judith von Halle
      Published :2019-03-23T11:04:01+00:00

    About "Judith von Halle"

      • Judith von Halle

        Judith von Halle Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Und wäre Er nicht auferstanden .: Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen book, this is one of the most wanted Judith von Halle author readers around the world.


    938 Comments

    1. Wer sich mit der Religion wirklich auseinandersetzt und suchend ist, findet hier die Antworten.Sehr klar und eindrucksvoll geschrieben, beim Lesen entstehen innerlich Bilder und man fühltdie Wahrheit.Der Verstand ist nicht alles ( den ich nicht missen möchte), man beschreitet neue Wege in dem gelernt,mit dem Herzen zu denken.


    2. Die geistige Entwicklung des Bewußtseins im Geiste der Auferstehung Christi,wird hier gut dargestellt. Wäre er nicht auferstanden,so wäre unsere Welt arm an Hoffnung ,Liebe,Gnade.Es ist nur für den wahren Jünger erkennbar,was Auferstehung im eigenen HERZEN bedeutet.Wer es erfahren hat,erfährt den inneren Reichtum seiner Auferstehung in Christi.Gute Darstellung im Sinne der geistigen Erweckung.Ein Weg der über unser Golgatha des alten Menschen,zum neuen Menschen in Christi führt.


    3. Aus Judith von Halle, einer mutigen, noch dazu stigmatisierten, jungen Anthroposophin spricht die reine, lautere Wahrheit.Was ihr entgegenkommt ist entweder begeisterte Zustimmung oder einfach unverhohlene Ablehnung.Mehr noch als mit der Autorin selbst, hat dies mit dem individuellen Verhältnis ihrer Kritiker zu dem Christus-Logus zu tun, welcher sich bekanntlich seit der Johannes-Taufe in Jesus von Nazareth offenbarte.Kann man der Autorin zustimmen - und das werden die allermeisten derjenigen [...]


    4. Der Titel von Judith v.Halles Buch `und wäre Er nicht auferstanden' basiert auf einem Zitat des Paulus.Mit dem Inhalt dieses Zitats steht und fällt das ganze Christentum. Denn wäre Er nicht auferstanden,so lag damals in diesem Grab nicht derGottessohn,der Christus;sondern nur die sterblichen Überreste eines Menschen den manJesus nannte.An dieser Gewichtigkeit orientiert sich auch das Buch von Frau v.Halle. Diese Frau, die ja selbst die Wundmale(Stigmata) des Gekreuzigten trägt,gestaltet den [...]


    Leave a Reply