Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert.

Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert.

John Maynard Keynes / Feb 17, 2020

Allgemeine Theorie der Besch ftigung des Zinses und des Geldes Aus dem Englischen neu bersetzt von Nicola Liebert Die Allgemeine Theorie der Besch ftigung des Zinses und des Geldes gilt als das Hauptwerk des britischen konomen John Maynard Keynes Das Werk erschien und stellte die bis dahin dominierende klas

  • Title: Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert.
  • Author: John Maynard Keynes
  • ISBN: 3428150481
  • Page: 199
  • Format:
  • Die Allgemeine Theorie der Besch ftigung, des Zinses und des Geldes gilt als das Hauptwerk des britischen konomen John Maynard Keynes Das Werk erschien 1936 und stellte die bis dahin dominierende klassische konomische Theorie in Frage Keynes wehrte sich insbesondere gegen die Annahme, ein freier Markt f hre unweigerlich zu einem gesamtwirtschaftlichen Gleichgewicht, bei dem auch Vollbesch ftigung erreicht wird, und kritisierte die bis dato vorherrschende Laissez faire Politik Stattdessen forderte er eine aktive staatliche Konjunkturpolitik Das Werk l utete in der Wirtschaftswissenschaft die Keynesianische Revolution ein.Das Opus magnum des gro en konomen liegt nun in einer vollst ndigen Neu bersetzung vor Keynes zum Teil revolution re und angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen und Krisen des neuen Jahrtausends h chst aktuell erscheinenden berlegungen und Schlussfolgerungen endlich auch einem breiten Publikum zug nglich zu machen, das ist die Hoffnung, die sich mit der Neu bersetzung dieses Buchs verbindet.

    • ✓ Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert. || ☆ PDF Download by ☆ John Maynard Keynes
      199 John Maynard Keynes
    • thumbnail Title: ✓ Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert. || ☆ PDF Download by ☆ John Maynard Keynes
      Posted by:John Maynard Keynes
      Published :2019-04-09T02:12:42+00:00

    About "John Maynard Keynes"

      • John Maynard Keynes

        John Maynard Keynes Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes.: Aus dem Englischen neu übersetzt von Nicola Liebert. book, this is one of the most wanted John Maynard Keynes author readers around the world.


    655 Comments

    1. Meine Herren, also wenn sie was trockenes zum Lesen brauchen, dann hier. Uff, also viel sachlicher kann man die Materie nicht rüberbringen.


    2. John Maynard Keynes ist der berühmteste Volkswirt des Jahrhunderts, und mit diesem Buch begründete er diesen Ruhm. Denn es ist der Ausgangspunkt für eine der einflußreichsten Denkrichtung in der Volkswirtschaftslehre: der Keynesianismus. Keynes legte in diesem Buch als erster schlüssig dar, warum der Eingriff des Staates sinnvoll und nötig sein kann, um Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. Allerdings tat Keynes nicht unbedingt in einer verständlichen Weise. Das heißt nicht, daß das Buch [...]


    3. Die General Theory, ist für jeden der sich mit Volkswirtschaft, ob im Studium oder aus puren Interesse befasst ein obligatorischer Band in der Bibliothek. Keynes' Stil ist bestens lesbar, prezise und sehr flüssig geschrieben. Sehr positiv zu bewerten sind seine Vergleiche zur klassischen Nationalökonomie. Dies setzt jedoch eine umfassende Kenntniss der "Market-Clearing Theory" der "Klassiker" voraus. Seine General Theory kann in einem Zug studiert werden, oder abschnittweise zur Referen [...]


    4. Zum Buch: es ist ein Standardwerk von einem der großen Wirtschaftsdenkern der letzten hundert Jahre.Ein interessantes Buch, welches man nicht unbegingt im wortlaut kennen sollte, aber mal gelesen haben.zum Vorredner: Die Gedanken von Keynes haben nicht unsere Ansicht zur Ökonomie und Geldgeschehen vergiftet und unsere Wirtschaft trägt auch nicht die Folgen aus Keynes Gedanken. Die Folgen und die Schuldenlast tragen wir, weil Keynes Gedanken von unseren Politikern nicht konsequent zu Ende befo [...]


    5. War John Maynard Keynes ein Revoluzzer? Die Antwort muss lauten: Ja, und ob! Er hat zwar keine Regierungen gestürzt, wohl aber am Thron der nationalökonomischen Klassiker gerüttelt wie kein anderer - und zumindest zeitweise schien er sie vollkommen vertrieben zu haben. Wie es sich für einen echten Revolutionär gehört, ging das nicht ohne die eine oder andere Ernüchterung vonstatten: Der jahrhundertelange Glaube an die "unsichtbare Hand" des Marktes, jene von Adam Smith beschworene nebulö [...]


    6. Nachdem in den Nachrichten, gerade im Umfeld der Wirtschaftskrise, immer wieder der Begriff "Keynes" oder "Keynianismus" auftaucht, wollte ich einmal aus erster Hand wissen, was es denn damit auf sich hat. Der Text von Keynes ist natürlich nicht einfach zu lesen, des Öfteren musste ich nach ein paar Seiten wieder aufhören, um das Gelesene zu verarbeiten. Für den wirtschaftlich Interessierten ist es mit dem notwendigen Willen durchaus lesbar, wobei eine gewisse Hartnäckigkeit sicherlich notw [...]


    Leave a Reply