Enter: Thriller

Enter: Thriller

Karl Olsberg / Jan 26, 2020

Enter Thriller Der Stromausfall in ganz Berlin ist Auftakt einer Anschlagserie eine unbekannte Aktivistengruppe namens NTR kmpt gegen die zunehmende Versklavung des Menschen durch Technik Hauptkommissar Eisenberg un

  • Title: Enter: Thriller
  • Author: Karl Olsberg
  • ISBN:
  • Page: 456
  • Format:
  • Der Stromausfall in ganz Berlin ist Auftakt einer Anschlagserie eine unbekannte Aktivistengruppe namens NTR kmpt gegen die zunehmende Versklavung des Menschen durch Technik Hauptkommissar Eisenberg und seine Sonderermittlungsgruppe Internet sollen das Landeskriminalamt untersttzen, doch der zustndige Fahndungsleiter hlt wenig von der SEGI und ihren ungewhnlichen Methoden Als dann ein fhrender Computerwissenschaftler ermordet wird, verbittet er sich jede Einmischung Und whrend weitere Anschlge geschehen und die Hintergrnde des Mordes immer mysteriser werden, fllt ein dunkler Schatten auf das SEGI Team Internetterror, knstliche Intelligenz und die illegale berwachung durch Geheimdienste sind die hochaktuellen Themen, die Olsberg in seinem neuen Thriller einmal mehr zur packenden Story verwebt.

    • [PDF] º Free Read ☆ Enter: Thriller : by Karl Olsberg ✓
      456 Karl Olsberg
    • thumbnail Title: [PDF] º Free Read ☆ Enter: Thriller : by Karl Olsberg ✓
      Posted by:Karl Olsberg
      Published :2019-09-21T21:26:32+00:00

    About "Karl Olsberg"

      • Karl Olsberg

        Karl Olsberg Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Enter: Thriller book, this is one of the most wanted Karl Olsberg author readers around the world.


    815 Comments

    1. Olsberg schafft es, die Thematik der immer rasanter vor sich gehenden Automatisierung und Digitalisierung sowie die Konsequenzen der Abhängigkeit von ebendieser in einem sehr spannendem Roman zu verpacken. Man bekommt die Realität vor Augen geführt, die einem vielleicht nicht immer bewusst ist: was passiert, wenn das Internet regional oder gar global von einem Virus befallen ist oder wenn in einer einzigen Stadt nur ein künstlich erzeugter, tödlicher Virus dem Labor "entkommt". Das Buch reg [...]


    2. Die in dem Roman beschriebene Situation klingt vordergründig wie die düsteren Geschichten “1984 “ und “Welt am Draht“. Sie erscheint mir aber die Realität, in der wir augenblicklich leben, recht gut wiederzuspiegeln. Spannend geschrieben und zum Nachdenken anregend. Äußerst empfehlenswert!


    3. Intelligente Computer sollen die Weltherrschaft übernehmen.Gut, soweit ist das Thema nicht neu. Olsberg aber versteht es hervorragend, einen zu fesseln und neugiereig auf mehr zu machen. Bei Olsberg schlage ich zu, ohne zuerst die Kritiken zu lesen. Ich war noch nie enttäuscht.


    4. Insgesamt habe ich das Buch als recht gute Unterhaltung empfunden. Wenn man sich ein bisschen mit der Materie (IT/KI) auskennt, mag das hilfreich sein oder aber auch ablenkend, weil es doch hin und wieder mal sehr unglaubwürdig wird. Was mich persönlich am meisten gestört hat, waren die häufig sehr künstlich formulierten Dialoge, wobei dies m. E. in vielen deutschen Büchern ein großes Problem ist. Vor allem bei den Chatprotokollen zwischen zwei Hackern hätte ich mir ein bisschen mehr Au [...]


    5. Einer von vielen Romanen, der sich mit der Cyberwelt und der Privatsphäre bschäftigt. Spannend geschrieben, mit einem passenden Ende der Geschichte. Kein überflieger, aber durchaus empfehlenswert.


    6. Wow, wiedereinmal, sehr realistisch geschrieben, durchdacht und schnell. In diesem Buch hat der Autor die Charaktere schön ausdifferenziert und hat eine Gruppe draus gemacht. Echt lesenswert klare Empfehlung


    7. Spannender IT-Thriller, sehr wirklichkeitsnah! Macht nachdenklich und sollte uns allen als Warnung dienen, den technologischen Fortschritt zwar weiter zu treiben, parallel dazu aber die Kontrolle nicht zu vergessen.


    8. Guter Thriller, das Lesen hat Spass gemacht. Genau wie bei den anderen Karl Olsberg Büchern. Die Übersetzung ist etwas merkwürdig, aber so ist es leider oft bei deutschen Verlagen.


    Leave a Reply